Geschenke an Mitarbeiter

Für Geschenke an Arbeitnehmer, wie etwa zum Geburtstag oder zu einer bestandenen Prüfung, gilt eine Freigrenze von 40,00 €. Wird diese Grenze auch mit nur einem Cent überschritten, wird das Geschenk als Arbeitslohn behandelt und wird sozialabgabenpflichtig.

Quelle:
§ 4 Absatz 5 Satz 1 EStG
R. 4 Absatz 2 EStR

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.