Kassenbuchführung – Worauf kommt es an ?

Der Einsatz von elektronischen Kassen ( Registrier- oder PC-Kassensysteme ) für die Buchung von laufenden Geschäftsvorfällen führt immer noch oft zu hohen Fehlerquellen. Der Einsatz der Technik hat eine Reihe von Vorteilen, aber auch Pflichten seitens des Nutzers. Wird eine elektronische Kasse geführt, müssen die Anforderungen seitens des Bundesfinanzministerium ( BMF ) unbedingt eingehalten werden. Im schlimmsten Fall, droht sonst eine Schätzung. Unter bestimmten Vorraussetzungen können bis zum 31.12.2016 auch Altgeräte, die den Auflagen des BMF nicht mehr entsprechen weiter genutzt werden.
Bei Fragen oder der Umsetzung sprechen Sie uns gerne an. Weitere Informationen finden Sie auch auf dem Merkblatt der Oberfinanzdirektion Merkblatt_Kassenbuchführung_Unternehmen.
Quelle:
OFD Niedersachsen 5/2012

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Einkommensteuer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar