Kindergeld für verheiratete Kinder ab 2012

Bisher wurde Kindergeld berücksichtigt, wenn die Einkünfte und Bezüge eines volljährigen Kindes 8004,- EUR nicht überstiegen. Hierzu gehörten auch bei verheirateten Kindern die Einkünfte aus Unterhaltsleistungen. Mit dem Wegfall der Einkünfte- und Bezügegrenze bei der Kindergeldbewilligung ab 2012 ist die Verheiratung eines Kindes für den Anspruch unerheblich.
BFH, 17.10.2013, III R 22/ 13, HI6378873
Quelle: SteuerConsultant

Dieser Beitrag wurde unter Kindergeld veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar