Reisekosten – Verpflegungspauschalen

Ab dem 01.01.2014 gilt das neue Reisekostenrecht. Es gibt nur noch zwei Pauschalen zum Verpflegungsmehraufwand, statt bisher drei:

 

zwischen 8 und 24 Stunden                        12,- 

mindestens 24 Stunden                              24,-   

Ein Abzug der Kosten anhand von Einzelnachweisen bleibt weiterhin ausgeschlossen. Die neuen Regeln gelten ab 2014 auch bei Auslandstätigkeiten. Hier gibt es ab dem 01.01.2014 zwei Pauschalen. Auf Auslandsreisen errechnen sich die Beträge für die Pauschalen nach sog. Auslandstagegeldern.

Quelle: Haufe

Dieser Beitrag wurde unter Reisekosten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar