Unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten ab 2014

Lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer

Für das Jahr 2014 sind Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an  Arbeitnehmer abgeben werden, anders zu bewerten. Nach der Sozialversicherungsentgeltverordnung ist der Wert der Mahlzeiten ab dem 01.01.2014 wie folgt:

Frühstück:              1,63 € 

Mittag oder

Abendessen:          3,00 €

 

Quelle BMF 12.11.2013

Dieser Beitrag wurde unter Einkommensteuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar