1%-Regelung bei Dienstwagennutzung

Gemäß dem Urteil vom Bundesfinanzhof (21.04.2010) gilt die 1%-Regelung nur in solchen Fällen, in denen der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer tatsächlich einen Dienstwagen zur privaten Nutzung überlassen hat. Die alleinige betriebsbedingte Bereitstellung eines Fahrzeuges, ist zur Annahme einer Privatnutzung nicht ausreichend.

Dieser Beitrag wurde unter PKW veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar