Änderung des Vorsteuerabzugs für gemischt genutzte Gebäude

Nach aktueller Rechtslage sind Vorsteuern, die mit der Herstellung und laufenden Aufwendungen gemischt genutzter Gebäude verbunden sind, vollständig abzugsfähig. Die private Nutzung ist zu versteuern. Gemäß Jahressteuergesetz 2010 beschränkt sich der Vorsteuerabzug ab dem 1.1.2011 nur noch auf die betrieblich genutzten Gebäudeanteile.

Wenden Sie sich im Zweifel bitte an uns.

Dieser Beitrag wurde unter Umsatzsteuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar