Anhebung der Minijob-Grenze auf 450 EUR

Der Bundestag hat die Anhebung der Verdienstobergrenze bei Minijobbern zum 01.01.2013 von 400 EUR auf 450 EUR beschlossen. Zudem wird auch die Verdienstgrenze für das monatliche Gleitzonenentgelt bei sogenannten Midi Jobs auf 850,-EUR angehoben. Des Weiteren soll eine Versicherungspflicht zur gesetzlichen Rentenversicherung eingeführt werden. Jedoch können sich Minijobber auf Antrag von dieser Pflicht befreien lassen. (Beschluss des Bundestages vom 25.10.2012)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar