Arbeitszimmer

In seinem Beschluss vom 6. Juli 2010 erklärt das Bundesverfassungsgericht das Abzugsverbot für das häusliche Arbeitszimmer für verfassungswidrig, wenn für die ausgeübte Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Der Gesetzgeber ist nun rückwirkend ab dem 1. Juli 2007 dazu verpflichtet eine Neuregelung zu treffen.

Sollten Sie ein Arbeitszimmer besitzen und im Zweifel von dieser Regelung betroffen sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Dieser Beitrag wurde unter Außergewöhnliche Belastung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar