Finanzverwaltung – Warnung vor Spam-Mails

Das Bayrische Landesamt für Steuern warnt vor gefälschten Mails, die im Namen der Steuerverwaltung versendet wurden. Es handele sich hierbei um angebliche Bescheidmails mit einem verschlüsselten Dateianhang dessen Absender nicht ,,…@elster.de“ laute. Die Finanzverwaltung weist darauf hin, dass Anhänge, bei denen nicht sicher davon auszugehen ist, dass sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen, nicht geöffnet werden sollten. Von der Finanzverwaltung gesendete E-Mails enthalten ausschließlich Benachrichtigungen. Die eigentlichen Daten werden aber niemals in Form eines Anhangs per E-Mail versendet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar