Bewirtungskosten: Angaben zum Anlass

Für den teilweisen Betriebsausgabenabzug von Bewirtungsaufwendungen reiche es nicht aus ausschließlich den Namen und die Funktion der bewirteten Personen anzuführen, so die Entscheidung des Finanzgerichtes Berlin-Brandenburg (Urteil vom 15.05.2011, 12 K 12209/10). Der Anlass der Bewirtung muss zusätzlich erkennbar sein, um die teilweise Abzugsfähigkeit der Bewirtungsaufwendungen durchzusetzen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar