Monatsarchive: Juni 2011

Erweiterung Reverse-Charge-System

Die Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (Reverse-Charge-System) wird nach Annahme durch den Bundestag vom 15.04.2011 und Zustimmung des Bundesrates vom 27.05.2011 gemäß §13b UStG ab dem 01.07.2011 auf Lieferungen von Mobilfunkgeräten und bestimmter Computerbauteile erweitert. Die Regelung gilt für Lieferungen, wenn der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umsatzsteuer | Hinterlasse einen Kommentar

Berücksichtigung von Pflegekosten als außergewöhnliche Belastung

Mit dem Beschluss vom 14.04.2011 (VI R 8/10) entschied der Bundesfinanzhof, dass Aufwendungen wegen Pflegebedürftigkeit nur dann als außergewöhnliche Belastungen berücksichtigt werden, soweit sie die Leistungen der Pflegepflichtversicherung sowie das aus ergänzenden Pflegekrankenversicherungen bezogene Pflege(tage)geld übersteigen. Der Abzug von außergewöhnlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außergewöhnliche Belastung | Hinterlasse einen Kommentar

Falsche Kilometer-Angaben: Steuerhinterziehung

Werden in der Einkommensteuererklärung überhöhte Entfernungsangaben für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte angegeben, könne dies eine Steuerhinterziehung begründen, entschied das Finanzgericht Rheinland-Pfalz in seinem Urteil vom 29.03.2011 (3 K 2635/08).

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Aufwendungen- Beteiligung an einer Schiffsfonds- GmbH & Co. KG

Gemäß dem Urteil des Bundesfinanzhofes vom 14.04.2011 (IV R 8/10) sind Aufwendungen eines in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG geführten Schiffsfonds für die Platzierung des Eigenkapitals, für die wirtschaftliche und steuerliche Konzeption, die Prospekterstellung, die Finanzierungsvermittlung, sowie für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aufwendungen- Beteiligung an einer Windkraftfonds- GmbH & Co. KG

Gemäß dem Urteil des Bundesfinanzhofes vom 14.04.2011 (IV R 15/09) sind Aufwendungen eines in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG geführten Windkraftfonds für die Prospekterstellung und –prüfung, für die Platzierungsgarantie, für die Eigenkapitalvermittlung sowie für die Koordinierung und Baubetreuung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Anrechnung der Vorauszahlung eines Ehegatten auf die Steuerschulden beider Ehegatten

Gemäß dem Urteil des Bundesfinanzhofes vom 22.03.2011 (VII R 42/10) sind Vorauszahlungen eines Ehegatten aufgrund eines an beide Ehegatten gerichteten Vorauszahlungsbescheides  – auch bei späterer getrennter Veranlagung – auf die festgesetzten Steuern beider Ehegatten anzurechnen. Ein verbleibender Rest ist an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einkommensteuer, Erbschaftsteuer/ Schenkungsteuer | Hinterlasse einen Kommentar