Monatsarchive: Mai 2011

Ordnungsgemäßes Fahrtenbuch (Anforderungen)

Grundvoraussetzung für ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch ist eine zeitnahe Erstellung sowie eine gesonderte und fortlaufende Aufzeichnung, wobei unter gesondert, die Trennung von beruflichen und privaten Fahrten verstanden wird. Fortlaufend sind Aufzeichnungen dann, wenn sie regelmäßig vor Beginn und am Ende jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Bewirtungsausgaben (Anerkennung Eigenbeleg)

Auch Eigenbelege über Bewirtungskosten sind gemäß dem Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 07.12.2009 (11K1093/07E) anzuerkennen, soweit sie alle notwendigen Angaben enthalten, unterschrieben sind und der Mittelabfluss nachgewiesen wird. Dabei sind Angaben zum Rechnungsadressaten nicht notwendig. Eigenbelege sind gemäß § 147 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bewirtungsausgaben (Bewirtungen aus besonderen persönlichen Anlässen)

Auch bei persönlichen Ereignissen können betriebliche und berufliche Gründe für Bewirtungen im Vordergrund stehen, wenn beispielsweise die Gäste zum größten Teil aus dem beruflichen Umfeld kommen. Vorsichtig sollte allerdings mit der Zusammenlegung von betrieblichen und privaten Ereignissen umgegangen werden. Hierbei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bewirtungsausgaben (Bewirtungen aus betrieblichem Anlass)

Arbeitnehmerbewirtungen bei rein betrieblichen Veranstaltungen sind betrieblich veranlasst und werden damit zu 100% als Betriebsausgabe anerkannt. Darunter können unter anderem Informations- und Fortbildungsveranstaltungen fallen. Bei betriebsexternen Personen wie zum Beispiel freien Mitarbeitern sind Bewirtungsaufwendung auch bei betrieblichem Anlass nur zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bewirtungsausgaben (Bewirtungen aus geschäftlichem Anlass)

Eine Bewirtung ist geschäftlich veranlasst, wenn sie einer Geschäftsbeziehung dient oder eine solche aufgebaut werden soll. Nur 70% der angemessenen Ausgaben bei Bewirtungen aus geschäftlichem Anlass werden als Betriebsausgaben anerkannt. Dabei werden 100% der ausgewiesenen Vorsteuer geltend gemacht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

0,03%-Regelung (Dienstwagenbesteuerung)

Bisher musste, soweit ein Betriebs-PKW für regelmäßige Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte genutzt wurde, zusätzlich zu der 1%-Regelung monatlich für jeden Entfernungskilometer 0,03% des Listenpreises als geldwerter Vorteil versteuert werden. Dabei war es unrelevant, wie oft diese Fahrten tatsächlich durchgeführt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung der Geldwäsche und Steuerhinterziehung

Mit dem vom Bundestag am 17.März 2011 verabschiedeten ,,Schwarzgeldbekämpfungsgesetz“ sind die Voraussetzungen für eine strafbefreite Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung und Geldwäsche erheblich verschärft worden. Gemäß § 371 Abs. 1 AO sei eine strafbefreite Wirkung nur noch dann zu erreichen, wenn gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einkommensteuer, Umsatzsteuer | Hinterlasse einen Kommentar