Archiv der Kategorie: Außergewöhnliche Belastung

Studienkosten als Werbungskosten

Das Bundesverfassungsgericht beschäftigt sich momentan mit der Frage, ob Studien- als und Ausbildungskosten als Werbungskosten abgezogen werden können. Bisher konnten die Kosten für eine erste Ausbildung oder ein Erststudium nur als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Ein Werbungskostenabzug wurde verwehrt. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Änderungen der KSK

Zum 01. Januar 2015 sind in der Künstlersozialkasse zwei wichtige Änderungen in Kraft getreten. Die Betriebsprüfungen sollen nun zum einen intensiviert werden, zum anderen gibt es eine Änderung welche die Auftraggeber betrifft, die nur geringe abgabepflichtige Honorare an Künstler zahlen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitnehmer, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorfälligkeitsentschädigungen sind keine Werbungskosten

Wird das Darlehen einer bisher vermieteten Immobilie frühzeitig abgelöst, kann die dadurch entstandene Vorfälligkeitsentschädigung nicht als Werbungskosten bei der Vermietung und Verpachtung geltend gemacht werden. Grund hierfür ist, dass für das Absetzen der Kosten als Werbungskosten ein wirtschaftlicher Zusammenhang bestehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Scheidungskosten können steuerlich absetzbar sein

Nach dem Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz können Scheidungskosten doch steuerlich absetzbar sein. Zwar heißt es im § 33 EStG, dass Prozesskosten nur noch eine außergewöhnliche Belastung darstellen, wenn die Existenz des Steuerzahlers gefährdet ist, doch laut dem Finanzgericht soll dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einkommensteuer: Außergewöhnliche Belastung bei Heimunterbringung

Bei einem, durch Krankheit veranlassten, Aufenthalt eines Angehörigen in einem Seniorenheim/ Pflegeheim, sind die Kosten für die Unterbringung als außergewöhnliche Belastungen gemäß § 33 Abs. 1 EStG abziehbar. Dies hat der BFH mit dem Beschluss vom 08.11.2012 noch einmal klargestellt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außergewöhnliche Belastung, Einkommensteuer | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Außergewöhnliche Belastung: Sanierung des Eigenheims

Laut Bundesfinanzhof können Sanierungskosten am selbst genutzten Haus als außergewöhnliche Belastungen anerkannt werden. Allgemein sind Aufwendungen absetzbar, wenn konkrete Gesundheitsgefährdungen (zum Beispiel: Hausschwamm (Az. VI R 70/10), Asbest (Az. VI R 47/10) oder unzumutbarer Geruchsbelästigungen (Az. VI R 21/11)) zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außergewöhnliche Belastung | Hinterlasse einen Kommentar

Zivilprozesskosten – Außergewöhnliche Belastungen?

Kann der Steuerpflichtige darlegen, dass eine von ihm ausgehende Rechtsverfolgung- oder verteidigung eine hinreichende Aussicht auf Erfolg bietet und nicht mutwillig erscheint, so können Zivilprozesskosten gemäß des Urteils vom Bundesfinanzhof vom 12.05.2011 (Az. VI R 42/10) als außergewöhnliche Belastungen berücksichtigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außergewöhnliche Belastung | Hinterlasse einen Kommentar

Unterbringung eines Angehörigen im Pflegeheim: außergewöhnliche Belastung?

Untypische Unterhaltsleistungen, wie die krankheitsbedingte Unterbringung eines Angehörigen in einem Pflegeheim, sind im Gegensatz zu typischen Unterhaltsaufwendungen, wie Ernährung, Kleidung und Wohnung, nur dann als außergewöhnliche Belastung abziehbar, soweit sie die zumutbare Belastung übersteigen. Dies entschied der Bundesfinanzhof mit seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außergewöhnliche Belastung | Hinterlasse einen Kommentar

Abziehbarkeit von Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastung

Gemäß dem Urteil des Bundesfinanzhofes vom 12.05.2011 (VI R 42/10) ist die bisherige Rechtsprechung dahingehend verändert worden, als dass Zivilprozesskosten zukünftig unabhängig von deren Gegenstand bei der Einkommensteuer als außergewöhnliche Belastungen berücksichtigt werden.

Veröffentlicht unter Außergewöhnliche Belastung | Hinterlasse einen Kommentar

Berücksichtigung von Pflegekosten als außergewöhnliche Belastung

Mit dem Beschluss vom 14.04.2011 (VI R 8/10) entschied der Bundesfinanzhof, dass Aufwendungen wegen Pflegebedürftigkeit nur dann als außergewöhnliche Belastungen berücksichtigt werden, soweit sie die Leistungen der Pflegepflichtversicherung sowie das aus ergänzenden Pflegekrankenversicherungen bezogene Pflege(tage)geld übersteigen. Der Abzug von außergewöhnlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außergewöhnliche Belastung | Hinterlasse einen Kommentar