Archiv der Kategorie: PKW

1% Regelung verfassungsrechtlich unbedenklich

Der BFH hat mit der Entscheidung vom 13.12.2012 entschieden, dass  an der sogenannten 1%- Regelung keine verfassungsrechtlichen Bedenken bestehen. Wird ein Dienstfahrzeug auch für private Zwecke genutzt, dann ist dies für den Mitarbeiter ein geldwerter Vorteil, der versteuert werden muss. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PKW | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Handschriftlich geführtes Fahrtenbuch

Fahrtenbücher, die handschriftlich geführt werden, müssen lesbar sein um steuerlich anerkannt zu werden (BFH, Beschluss v. 14.03.2012 – VIII B 120/11, NV; veröffentlicht am 02.05.2012).

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Werbungskosten – Zuzahlungen des Arbeitnehmers zu Fahrzeugaufwendungen

Eine Beteiligung des Arbeitnehmers an den Kosten für ein ihm vom Arbeitgeber auch für Privatfahrten überlassenen Fahrzeugs ist laut des Urteils des Finanzgerichtes Münster (11 K 2817/11 vom 28.03.2012) als Werbungskosten abziehbar.  

Veröffentlicht unter Arbeitnehmer, PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Ordnungsgemäßes Fahrtenbuch – Mindestanforderungen

Mit seinem Urteil vom 01.03.2012 (VI R 33/10) entschied der Bundesfinanzhof, dass eine ordnungsgemäße Führung eines Fahrtenbuchs die Angabe von Datum und Ziel der jeweiligen Fahrten erfordert. Die alleinige Angabe von Straßennamen sei dagegen nicht ausreichend.

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Einstellung der Zahlungshinweise für die Kraftfahrzeugsteuer

In seiner Pressemitteilung vom 08.03.2012 informiert die Oberfinanzdirektion Niedersachen über die Einstellung der Versendung der Zahlungshinweise für die Kraftfahrzeugsteuer seit Beginn dieses Jahres. Die pünktliche Entrichtung dieser Steuer ist in Zukunft von den Fahrzeughaltern/-halterinnen selbst zu überwachen.

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrten zur Universität als Werbungskosten abziehbar

Fahrtkosten im Rahmen eines Zweitstudiums können gemäß dem Urteil des Bundesfinanzhofes vom 09.02.2012 (VI R 44/10) nicht nur in Höhe der Pendlerpauschale (derzeit: 0,30 Euro pro Entfernungskilometer), sondern in voller Höhe als vorweggenommene Werbungskosten abgezogen werden.

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

1%-Regelung: Nichtanwendbarkeit bei Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte

Nutzt ein Arbeitnehmer ein ihm für Privatfahrten überlassenes Fahrzeug lediglich für Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Betriebsstätte, so ist die 1%-Regelung gemäß des Urteils des Bundesfinanzhofes vom 06.10.2011 (VI R 56/10) nicht anwendbar. Bei Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Betriebsstätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Keine steuerliche Abzugsfähigkeit für Fahrtaufwendungen : Kinderbeförderung zur Schule

Fahrtaufwendungen für die Kinderbeförderung zur Schule sind weder als Werbungskosten der Eltern, noch als außergewöhnliche Belastung steuerlich abziehbar, so das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (Urteil vom 22.06.2011, 2 K 1885/10).

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Sonderzubehör bei Firmenwagen und 1 %- Regelung

Ein Betrag in Höhe von 1 % des inländischen Bruttolistenpreises zuzüglich der Kosten für Sonderausstattungen, sind monatlich bei privater Nutzung eines Firmenwagens unter Anwendung der 1%- Methode zu versteuern. Der Bundesfinanzhof stellte dazu in seinem Urteil vom 13.10.2010 fest (VI … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar

Falsche Kilometer-Angaben: Steuerhinterziehung

Werden in der Einkommensteuererklärung überhöhte Entfernungsangaben für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte angegeben, könne dies eine Steuerhinterziehung begründen, entschied das Finanzgericht Rheinland-Pfalz in seinem Urteil vom 29.03.2011 (3 K 2635/08).

Veröffentlicht unter PKW | Hinterlasse einen Kommentar