Archiv des Autors: Ralf Terheyden

Erbschaftsteuerreform

In der ersten Jahreshälfte dieses Jahres soll ein neuer Kabinettsentwurf verabschiedet werden, welcher sich mit der Verfassungswidrigkeit der Erbschaftsteuer beschäftigt. In Kraft treten soll diese Reform wünschenswerterweise bereits mit dem Jahreswechsel 2015/2016, spätestens jedoch im Juni 2016. Bei Beratungsbedarf oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbschaftsteuer/ Schenkungsteuer | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prüfung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Die auf Eingangsrechnungen angegebene Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist von dem empfangenden Unternehmer zu überprüfen. Sollte diese Nummer nicht gültig sein, wird die gesamte Rechnung als nicht richtig angesehen, wodurch die Vorsteuer nicht mehr abgezogen werden darf. Das Prüfen der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer kann zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Umsatzsteuer | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trinkgelder

Trinkgelder sind nach § 3 Nummer 51 EStG steuerfrei, solange sie anlässlich einer Arbeitsleistung freiwillig von Dritten zusätzlich zu dem eigentlich zu zahlenden Betrag gezahlt werden. Steuerfrei sind so zum Beispiel Trinkgelder in der Gastronomie oder in Taxen. Trinkgelder, auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Trinkgelder

Warengutscheine

Die Sachzuwendungsfreigrenze für Arbeitnehmer liegt monatlich bei 44,00 €. Arbeitgeber, die diese ausnutzen wollen, können ihren Mitarbeitern auch Sachzuwendungen in Form von Gutscheinen für Sach- oder Dienstleistungen geben, da der BFH diese mittlerweile auch als Sachzuwendung ansieht. Allerdings muss darauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Warengutscheine

Keine gleichzeitige Inanspruchnahme von Steuerboni und Förderkrediten

Kosten von Handwerkern für Renovierungs-, Erhaltungs- oder Modernisierungsarbeiten können mit bis zu 20% der Arbeitskosten (maximal 60.000,00 €) bei der Einkommensteuer berücksichtigt werden. Erhält man für diese Maßnahmen zinsverbilligte Darlehen (Förderkredite), ist der Steuerbonus jedoch ausgeschlossen. Quelle: www.sueddeutsche.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Einkommensteuer | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erbschafts- und Schenkungssteuer im Betriebsvermögen

Mit dem Urteil vom 17. Dezember 2014 wurde die Verfassungsmäßigkeit der Verschonungsregelungen bei der ERbschaftssteuer für das Betriebsvermögen vom Bundesverfassungsgericht in Frage gestellt. Es wurde dem Gesetzgeber eine Frist bis zum 30.06.2016 auferlegt, um dieses Gesetz neu zu verfassen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbschaftsteuer/ Schenkungsteuer | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Änderungen der KSK

Zum 01. Januar 2015 sind in der Künstlersozialkasse zwei wichtige Änderungen in Kraft getreten. Die Betriebsprüfungen sollen nun zum einen intensiviert werden, zum anderen gibt es eine Änderung welche die Auftraggeber betrifft, die nur geringe abgabepflichtige Honorare an Künstler zahlen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitnehmer, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mindestlohngesetz und Aufzeichnungspflichten

Im Januar 2014 ist das neue Mindestlohngesetz in Kraft getreten, in dem für grundsätzlich alle Arbeitnehmer ein Mindestlohn von 8,50 € pro Zeitstunde festgesetzt wird. Ausnahmen gelten unter anderem für Praktikanten, Jugendliche, Auszubildende, Ehrenamtliche oder Langzeitarbeitslose. Das Gesetz hat außerdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitnehmer | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Scheidungskosten können steuerlich absetzbar sein

Nach dem Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz können Scheidungskosten doch steuerlich absetzbar sein. Zwar heißt es im § 33 EStG, dass Prozesskosten nur noch eine außergewöhnliche Belastung darstellen, wenn die Existenz des Steuerzahlers gefährdet ist, doch laut dem Finanzgericht soll dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue EU-Zinsrichtlinie

Zum Jahresanfang 2016 soll die neue EU-Zinsrichtlinie 2014/48/EU umgesetzt werden. In dieser Richtlinie heißt es unter anderem, dass mehr Kapitalerträge erfasst werden sollen, wie beispielsweise Erträge aus Lebensversicherungen, oder private Daten. Außerdem soll eine Umgehung der Richtlinie durch Einschaltung juristischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar