Archiv des Autors: Ralf Döpper

Grunderwerbsteuer bei Gesellschafterwechsel

Wenn innerhalb von 5 Jahren mindestens 95% aller Anteile an einer grundbesitzenden Personengesellschaft auf neue Gesellschafter übergehen, fällt Grunderwerbsteuer an. Diese ist laut Urteil des BFH vom 02.09.2014 sofort abzugsfähig (im Streitfall als Werbungskosten) und darf somit nicht zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AfA-Berechnung in einer Ergänzungsbilanz bei Anteilserwerb

Die Anschaffungskosten einer Ergänzungsbilanz sind so fortzuführen, dass die Gesellschafter den Einzelunternehmern nahezu gleichgestellt sind. Somit ist zum Zeitpunkt des Erwerbs die Restnutzungsdauer festzustellen und der AfA-Berechnung zu Grunde zu legen. Quelle: IV R 1/11 (BFH 20.11.2014)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bagatellgrenze für Abfärbewirkung

Mit drei Urteilen des Bundesfinanzhofes wurde eine Bagatellgrenze für die sogenannte Abfärbewirkung gewerblicher Einkünfte bei Gesellschaftern in der Rechtsform einer GbR erlassen. Demnach färben geringe gewerbliche Tätigkeiten nicht ab, wenn die gewerblichen Umsätze 3% der Gesamtnettoumsätze und den Betrag von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Studienkosten als Werbungskosten

Das Bundesverfassungsgericht beschäftigt sich momentan mit der Frage, ob Studien- als und Ausbildungskosten als Werbungskosten abgezogen werden können. Bisher konnten die Kosten für eine erste Ausbildung oder ein Erststudium nur als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Ein Werbungskostenabzug wurde verwehrt. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freigrenze für Kleingeschenke an Arbeitnehmer

Zum 01.01.2015 wurde die Freugrenze für Kleingeschenke an Arbeitnehmer von 40,00 € auf 60,00 € erhöht. Diese Grenze gilt allerdings nur für Sachgeschenke. Geldgeschenke sowie Sachgeschenke, dere Wert die Freigrenze überschreitet, sind als steuerpflichtiger Arbeitslohn anzusehen. Quelle: Abschnitt 1.8 UStAE

Veröffentlicht unter Arbeitnehmer | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorfälligkeitsentschädigungen sind keine Werbungskosten

Wird das Darlehen einer bisher vermieteten Immobilie frühzeitig abgelöst, kann die dadurch entstandene Vorfälligkeitsentschädigung nicht als Werbungskosten bei der Vermietung und Verpachtung geltend gemacht werden. Grund hierfür ist, dass für das Absetzen der Kosten als Werbungskosten ein wirtschaftlicher Zusammenhang bestehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außergewöhnliche Belastung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Unverzinsliche Darlehen

Unverzinsliche Darlehen, die einer GmbH gegeben werden und eine Laufzeit von über einem Jahr aufweisen, müssen in der Bilanz abgezinst werden. Der Differenzbetrag wird als Gewinn angesehen. Auch Darlehen die eine unbegrenzte Laufzeit haben oder mit einer dreimonatsfrist kündbar sind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schenkungssteuer bei Gemeinschaftskonten

Beim Führen eines Gemeinschaftskontos unter Eheleuten kann eine Schenkungssteuer drohen, wenn von einem Ehegatten zu hohe Beträge auf dieses Konto überwiesen werden. Der Freibetrag bei Ehepartnern liegt bei 500.000,00 €. Vorraussetzung für die Entstehung der Steuer ist, dass der andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erbschaftsteuer/ Schenkungsteuer | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schenkungssteuer bei Gemeinschaftskonten

Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns

Ab 01.01.2015 tritt das neue Mindestlohngesetz (MiLoG) in Kraft. Darin heißt es unter anderem, dass ab dem in Kraft treten des Gesetzes ein Mindestlohn von 8,50 € pro Zeitstunde gilt. Zu dieser Regelung gibt es Ausnahmen für die der Mindestlohn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitnehmer | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Änderungen bei der Künstlersozialkasse zum Januar 2015

Zum Beginn 2015 treten zwei wichtige Änderungen bezüglich der Künstlersozialkasse in Kraft. Zum einen sollen die Betriebsprüfungen intensiviert werden. Zum anderen gibt es eine Änderung für Auftraggeber, die nur geringe abgabepflichtige Honorare an Künstler und Publizisten zahlen. Es wurde eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sozialversicherung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar